Fragen und Antworten


Bei einer erfolgreichen Bestellung erhalten sie eine Seite, auf der wir uns für Ihre Bestellung bedanken. Zudem erhalten Sie eine Bestellbestätigung, die innerhalb weniger Minuten in dem von Ihnen angegebenen E-Mail-Konto eintreffen sollte. Ist dies nicht der Fall, überprüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner.

Ein Abbruch des Bestellvorgang ist jederzeit vor Betätigung des „Kostenpflichtig bestellen“-Buttons möglich. Dadurch entstehen für Sie keine Kosten, allerdings sind Ihre ausgewählten Tickets beim Verlassen der Seite nicht mehr im Warenkorb gespeichert. Es gibt also keine Garantie, dass diese bei Ihrem nächsten Besuch noch verfügbar sein werden.

Bitte senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Bestellnummer, Ihrem Namen, die Art und Anzahl der Karten und der in der Bestellung angegebenen Kontakttelefonnummer an office@krifon.de. Wir ändern die E-Mail-Adresse umgehend.

Im Schnellüberblick:

  • Tickets auswählen
  • In den 'Warenkorb' legen
  • 'Zur Kasse' gehen
  • Rechnungsadresse (und Lieferadresse) eingeben
  • Zahlungsart wählen und Details angeben
  • 'Kostenpflichtig bestellen' Button betätigen

Ausführliche Anleitung:

Einfach Tickets auswählen und mit Hilfe des Buttons auf der Ticketseite in den „Warenkorb“ legen. Nun können Sie entweder direkt 'zur Kasse' gehen oder noch weiter stöbern. Ihr bisher ausgewähltes Ticket ist für Sie im Warenkorb gespeichert. Möchten Sie Ihren Einkauf beenden und die Tickets bestellen, einfach auf das 'zur Kasse' Symbol klicken. Damit Sie Ihre Wunschtickets schnell in Händen halten können, benötigen wir einige Angaben. Die mit einem Sternchen (*) markierten Felder müssen zwingend ausgefüllt werden, damit der Einkauf abgeschlossen werden kann.

Zu diesen Angaben gehören:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse (Land, Straße, Hausnummer, Stadt und Postleitzahl)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen)

Alles korrekt?

Damit Sie alle Wunschtickets – und auch nur diese – schnellstmöglich erhalten, überprüfen Sie vor Abschluss des Bestellvorganges all Ihre Daten noch einmal auf ihre Richtigkeit. Stimmen Veranstaltung, Datum und Künstler des Tickets, sowie Anzahl, Lieferzeit, Preis und Adresse? Perfekt! Dann können Sie jetzt auf den Button 'kostenpflichtig bestellen' klicken. Nun wurde die Bestellung erfolgreich in Auftrag gegeben und wir kümmern uns um einen schnellen Versand.

Stornierung von Seiten der Fechtschule Krîfon:

  1. Im Falle einer Stornierung von Seiten der Fechtschule, werden die Teilnehmer per E-Mail informiert.
  2. Wird eine Veranstaltung storniert, erhalten die Teilnehmer (welche bereits den Beitrag bezahlt haben) eine Gutschrift über den Betrag der Veranstaltung oder auf Wunsch die Auszahlung des Betrages. Gutscheine gelten in diesem Fall als noch nicht eingelöst und behalten ihre Gültigkeit.
  3. Wird eine Veranstaltung bis zu 2 Tage vor Beginn storniert erfolgt keine Rückerstattung eventueller Reise- oder Unterkunftskosten. Wir empfehlen den Teilnehmer, sich ggf. selbst für diesen Fall abzusichern, was in der Regel mit nur geringem Aufwand verbunden ist.
  4. Wird eine Veranstaltung kurzfristiger abgesagt, so kann der Teilnehmer die Rückerstattung seiner bereits angefallenen Reise- und Unterkunftskosten beantragen. Hierfür ist Voraussetzung, dass nachweislich zum einen eine Stornierung von Seiten des Teilnehmers nach Erhalt der Absage nicht mehr möglich war, keine Rücktrittsabsicherung angeboten wurde und die Kosten ausschließlich für die Veranstaltung angefallen sind. Ausgenommen von dieser Regelung sind Event-Stornierungen auf Grund höherer Gewalt darunter auch Unfall des Dozenten am Anreisetag, sowie kurzfristige Schließung der Event-Lokalität.
  5. Weitere Kosten (z.B. von bereits gekaufter Ausrüstung, etc.) werden nicht erstattet.

Stornierung von Seiten des Teilnehmers:

  • Storniert wird per E-Mail an office@krifon.de . Die Stornierung gilt erst nach einer Bestätigung unsererseits als erhalten.

Events von mehr als drei Tagen:

  • Wird eine Teilnahme mindestens 90 Tage vor Beginn einer Veranstaltung storniert, so fallen keine Stornogebühren an. In diesem Fall erhält der Teilnehmer eine Gutschrift für die Veranstaltung oder den Veranstaltungsbeitrag ausbezahlt.
  • Wird eine Teilnahme 89 bis 30 Tage vor der Veranstaltung storniert, so wird eine Stornogebühr von 50% des Seminarpreises fällig, insofern der Teilnehmerplatz nicht mehr belegt werden kann. Wird jedoch ein vertretender Teilnehmer gefunden (s.u), so entfällt die Stornogebühr. In jedem Fall erhält der Teilnehmer eine Gutschrift über den verbliebenen Veranstaltungsbeitrag oder auf Wunsch dessen Auszahlung.
  • Diese Regelung betrifft auch Stornierungen aus Krankheit. In jedem Fall empfehlen wir ggf. den Abschluss einer entsprechenden Versicherung

Tages- oder Wochenend-Seminare:

  • Wird eine Teilnahme mindestens 14 Tage vor Beginn einer Veranstaltung storniert, so fallen keine Stornogebühren an. In diesem Fall erhält der Teilnehmer eine Gutschrift für die Veranstaltung oder den Veranstaltungsbeitrag ausbezahlt. Gutscheine gelten in diesem Fall als noch nicht eingelöst und behalten ihre Gültigkeit.
  • Wird eine Teilnahme 13 bis 2 Tage vor der Veranstaltung storniert, so wird eine Stornogebühr von 50% des Seminarpreises fällig, insofern der Teilnehmerplatz nicht mehr belegt werden kann. Gutscheine verlieren anteilig an Wert. Wird jedoch ein vertretender Teilnehmer gefunden (s.u), so entfällt die Stornogebühr. In jedem Fall erhält der Teilnehmer eine Gutschrift über den verbliebenen Veranstaltungsbeitrag oder auf Wunsch dessen Auszahlung.
  • Muss ein Teilnehmer krankheitsbedingt absagen, so kann er (bis zu 10 Tagen nach der Absage) eine ärztliche Krankmeldung vorlegen / schicken. In diesem Fall entfallen sämtliche Stornogebühren (aus den vorherigen Punkten). In diesem Fall erhält der Teilnehmer eine Gutschrift für die Veranstaltung oder den Veranstaltungsbeitrag ausbezahlt. Gleiches gilt für Stornierungen auf Grund höherer Gewalt darunter auch Unfall am Anreisetag.

Allgemein gilt:

  • Wird eine Teilnahme kurzfristiger storniert, so wird der volle Veranstaltungsbeitrag fällig, insofern kein Teilnehmer gefunden werden kann, welcher seinen Seminarplatz belegen kann (s.u). Gutscheine verfallen vollständig.
  • Im Falle einer Stornierung von Seiten des Teilnehmers ist die Fechtschule Krîfon nicht verpflichtet, über die bereits unternommenen Maßnahmen hinaus, neue Teilnehmer zu suchen. Schlägt der Stornierende Teilnehmer selbst einen Vertreter vor, liegt es dennoch im Ermessen der Fechtschule Krîfon diesen als geeignet zu befinden und zuzulassen. Erst nach Eingang der Anmeldedaten das vertretenden Teilnehmers, dessen Bestätigung von Seiten der Fechtschule Krîfon und dem darauf folgenden Beitragseingang gilt der stornierende Teilnehmer von Ansprüchen seitens der Fechtschule Krîfon befreit. Sein Gutschein behält ggf. in diesem Fall seine Gültigkeit.
  • Eine Stornierung nach Beginn der Veranstaltung ist nicht möglich. Hier wird der volle Veranstaltungsbeitrag fällig. Das Fernbleiben von der Veranstaltung stellt ebenfalls keine Stornierung dar.
  • Gebühren bzw. Unkosten, welche für die Fechtschule Krîfon durch den Buchungsvorgang entstehen, sind im Endpreis des Events enthalten und werden in jedem Fall nicht zurück erstattet.
  • Bei Veranstaltungen für/bei Organisationen werden bei Stornierung evtl. für die Fechtschule Krîfon (nachweislich) entstandene und unvermeidbare Unkosten (z.B. Kosten für Reise, Übernachtung, Besondere Ausrüstung, etc.) von uns in Rechnung gestellt und werden innerhalb von 14 Tagen nach Eingang des Nachweises fällig.

Die Ermäßigungen (z.B. für Schüler) werden ggf. direkt in der Eventbeschreibung angegeben.

Sie können Ihre Tickets auf folgende verschiedene Weisen bezahlen:

SOFORT Überweisung:
Nach dem Kauf werden Sie von uns direkt an SOFORT Überweisung weitergeleitet. Dort können Sie sicher und bequem die Zahlung anhand Ihrer Kontodetails abschließen. Direkt nach dem Abschluss des Vorgangs wird die Ware an Sie versandt.

PayPal:
Loggen Sie sich in Ihren PayPal Account ein und begleichen Sie den Rechnungsbetrag in dem separaten Fenster. Die Ware wird direkt nach der Zahlung versandt.

Kreditkarte (Stripe):
Um auch bei Kreditkartenzahlung das höchste Maß an Sicherheit zu gewährleisten, leiten wir Sie direkt nach dem Kauf an unseren Partner, die Deutsche Payment a1m GmbH weiter. Bitte geben Sie dort alle notwendigen Details zu Ihrer Kreditkarte an: Anbieter der Kreditkarte, Inhaber der Kreditkarte, Kreditkartennummer, Ablaufdatum sowie die dreistellige Sicherheitsnummer auf der Kartenrückseite. Nach der Zahlung wird die Ware versandt.

Vorkasse:
Bitte überweisen Sie uns den Gesamtbetrag Ihrer Bestellung an folgendes Konto: [DATEN EINTRAGEN] Bankinstitut: IBAN: BIC: Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, wird Ihre Ware an Sie versendet.

SEPA Lastschrift:
Folgende Details zu Ihrer Bankverbindung müssen angegeben werden: Kontoinhaber, IBAN und Bankinstitut. Der Rechnungsbetrag wird im Anschluss direkt von ihrem Bankkonto eingezogen und die Tickets versandt.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren!

Unseren ausführlichen Support-Bereich (auch mit Übernachtungsempfehlungen) finden Sie auf unserer Homepage hier ...